Um gesund und leistungsfähig zu sein, braucht dein Körper ausreichend Vitamine. Das gilt folglich auch für deine Haut. Nur wer blickt noch durch, bei der Fülle an Empfehlungen und Informationen zu Vitaminen? In welcher Form benötigt deine Haut Vitamine? Und was sind eigentlich Vitamine? Sollen wir sie in Form von Nahrungsergänzungsmitteln zu uns nehmen? Ist es wichtig, dass sie in hochwertigen Pflegeprodukten vorhanden sind? Hier findest Du eine übersichtliche Antwort auf all‘ diese Fragen.

 

„Vita“ kommt aus dem lateinischen und bedeutet „Leben“. „Amine“ bezeichnen in der Chemie stickstoffhaltige Verbindungen. Folglich sind Vitamine komplexe Moleküle, also lebenswichtige organische Verbindungen, die deinen Organismus in seinen Funktionen unterstützen. So auch deine Haut. Sie ist dein größtes Organ und ein Hochleistungsbetrieb. Ein eingespieltes Team von rund zwei Milliarden Hautzellen schützt deinen Organismus vor Krankheitserregern, Sonneneinstrahlung, Überhitzung, Wärmeverlust und Austrocknung. Es gibt also zahlreiche Gründe, dich gut um deine Haut zu kümmern. Und das tust du, indem du täglich ausreichend Vitamine für deine Haut zu dir nimmst und im Rahmen von hochwertiger Hautpflege aufträgst. Vitamine in Hautpflegeprodukten helfen beispielsweise deren Stoffwechsel- und Feuchtigkeitshaushalt zu regulieren, sie wirken antioxidativ und wehren so freie Radikale ab.

 

Welche Vitamine sind gut für deine Haut

 

Die nun folgenden, aufgelisteten Vitamine sind sowohl innerlich als auch äußerlich maßgeblich wichtig für deine schöne, gesunde und jugendliche Haut.

 

Aber Achtung! Wir empfehlen dir alle wichtigen Vitamine in Form von einer gesunden und ausgewogenen Ernährung zu dir zu nehmen. Überdosierte Nahrungsergänzungsmittel können eher schaden als nützen. Ob ein Nahrungsergänzungsmittel nötig ist, kann allein ein Blutbild beim Arzt zeigen. Du solltest es also bitte stets mit deinem Hausarzt absprechen.

 

Vitamine in dermaceutical Produkten

Wir verraten dir nun, in welchen Lebensmitteln du die vier wichtigsten Vitamine für schöne Haut findest, und was sie in Hautpflegeprodukten bewirken.

1. Vitamine A . auch unter dem Namen Retinol bekannt

Vitamin A, auch bekannt unter dem Namen „Retinol“, wird aus pflanzlichen Bestandteilen gewonnen. Es wird in deiner Haut in Vitamin-A-Säure umgewandelt und unterstützt dann die Elastizität deiner Haut. Genauer gesagt wird die Collagenproduktion angeregt. Vitamin A wirkt fettiger und empfindlicher Haut entgegen und kann auch bei Akne helfen. 

Vitamin A ist beispielsweise in folgenden Lebensmitteln enthalten: Süßkartoffeln, Karotten, Leberwurst, Spinat, Grünkohl, Eiern, Gouda etc.

Vitamin A Produkt-Beispiel von dermaceutical:

Unsere ANTI OXIDANS RICH CREAM aus der DERMA CARE LINIE ist eine reichhaltige Tagescreme mit exklusiver Schutzwirkung. Das unter anderem enthaltene Vitamin A ist dafür verantwortlich und bekämpft Falten.

2. Vitamin B – verbessert die Zellerneuerung von deiner Haut, Haaren und Nägeln

Um den Feuchtigkeitshaushalt und die Zellerneuerung deiner Haut, Haare und Nägel zu verbessern, braucht dein Körper B-Vitamine. Das bekannteste ist Vitamin B7, auch Biotin oder Vitamin H genannt. In der Hautpflege noch vergleichsweise neu ist Vitamin B3, auch Niacin genannt. Es ist wichtig für die Verstoffwechslung von Eiweißen, Fetten und Kohlehydraten, unterstützt den zellulären Energiestoffwechsel und ist durch seine antioxidative Wirkung wichtig für die Regeneration der Haut. Es kommt zum Einsatz bei Akne-Erscheinungen und in Anti-Aging-Produkten zur Gewebestraffung. Ebenso wichtig sind die B-Vitamine 2, 3, 5 und 6.

B-Vitamine sind beispielsweise in folgenden Lebensmitteln enthalten: Hülsenfrüchte, Nüsse, Pilze, Spinat, (gilt für Biotin) Fisch, Milchprodukte, Geflügel, Leber, Eier (gilt für Niacin).

Vitamin B Produkt-Beispiel von dermaceutical:

Aus unserer VITACUTIN-Ampullen Serie, vereint der Anti-ging-Complex unter anderem die Vitamine B2, B3 und B5 und B6. Ein Anti-Aging-Star unter den Elixieren. Der gesamte Wirkstoffkomplex mit B-Vitaminen fördert die Zellaktivität und lässt die Haut strahlen.

Vitamine in dermaceutical Hautpflege
Vitamine in dermaceutical Hautpflege
Vitamine in dermaceutical Hautpflege

3. Vitamin C – verbessert die Oberflächenstruktur deiner Hau

Dieses Vitamin ist ein wichtiges Anti-Oxidant, das maßgeblich freie Radikale binden kann. Studien zufolge kann Vitamin C auch dazu beitragen, dass deine Haut mehr Proteine produziert und diese langsamer abbaut. So verbessert sich die Oberflächenstruktur deiner Haut, und sie wird elastischer.

Vitamin C ist beispielsweise in folgenden Lebensmitteln enthalten: Zitrone, Brokkoli, Hagebutten, Paprika und Orange.

Vitamin C Produkt-Beispiel von dermaceutical:

Das EFFECTIVE DOUBLE C FLUID aus unserer DERMA CARE Linie enthält hochdosiertes Vitamin C in zweifacher Form. So werden die Abwehrkräfte der Haut unterstützt, Pigmentverschiebungen entgegengewirkt und die Haut wird vor Schäden, die durch Umwelteinflüsse entstehen, geschützt. Die Besonderheit: Unser stabilisiertes Vitamin C gelangt dorthin, wo es gebraucht wird und entfaltet in der Tiefe der Haut seine vollständige Anti-Aging-Wirkung.

4. Vitamin E – repariert trockene und geschädigte Haut

Dieses Vitamin darf ruhig recht hochdosiert in Hautpflege-Produkten enthalten sein. Laut Studien trägt es dazu bei, geschädigte und trockene Haut zu reparieren und elastischer zu machen. Aufgrund seiner Fettlöslichkeit kann es gut in die Hornhaut eindringen und dort gespeichert werden. Man bezeichnet Vitamin E auch als Zellschutzvitamin, das deiner Haut bei entzündlichen Prozessen hilft und Abheilungsprozesse bei unreiner Haut beschleunigt.

Vitamin E ist beispielsweise in folgenden Lebensmitteln enthalten:

Weizenkeim-, Sonnenblumen- und Olivenöl, Himbeeren, Wirsing, Tomaten, Mandeln etc.

Vitamin E Produkt-Beispiel von dermaceutical:

Unsere NPC NIGHT CREAM aus der DERMA CARE Linie ist eine intensive Pflege zur Regeneration der Haut über Nacht. Unter anderem wirken die Vitamine C und E als Zellschutzvitamine und gegen Pigmentverschiebungen.

Vitamine in dermaceutical Produkten

Frage deine Kosmetikerin nach weiteren, noch ausführlicheren Informationen. Sie wird dir gern die richtigen Hautpflegeprodukte zusammenstellen, abgestimmt auf deine individuellen Haut- und Vitaminbedürfnisse.

Alles Liebe, deine Sandra