So erkennen Sie Ihren Hauttyp:

So erkennen Sie Ihren Hauttyp:

So erkennen Sie die Bedürfnisse Ihrer Haut:

Die Haut ist unser größtes Organ. Für die perfekte, individuelle Pflege Ihrer Haut, sollten Sie ihre Bedürfnisse genau kennen. Eine professionelle Hautanalyse liefert Ihnen ausführliche Informationen zu ihrem Hauttyp und die daraus resultierenden Pflegeansprüche. Daher empfehlen wir Ihnen, eine Hautanalyse im dermaceutical Institut Ihres Vertrauens durchzuführen zu lassen. Zuvor haben Sie aber hier die Chance, ihre ganz persönliche Hautrecherche vorzunehmen.

dermaceutical Sets

So funktioniert die Hautananalyse zuhause:

Finden Sie sich in einer der Beschreibungen von verschiedenen Hauttypen wieder? Dann stellen wir das sofort passende Pflegeritual vor. Natürlich können Sie bei Bedarf auch Produkte aus Pflegritualen anderer Hauttypen integrieren.

Haben Sie zum Beispiel Mischhaut, die zu Rötungen neigt? Dann können Sie sich Ihr Pflegritual aus beiden Feldern zusammenstellen und erhalten mit dem Klick auf das jeweilige Bild mehr Informationen. Wir empfehlen jedoch trotzdem die eingehende Hautanalyse in einem Institut.

.

So erkennen Sie einen trockenen Hauttyp:

  • sichtbar oder fühlbar rau
  • Hautbild ist stumpf
  • Spannungsgefühl
  • Haut fühlt sich weniger elastisch
  • stellenweise schuppig
  • eventuell auch Juckreiz

 

So erkennen Sie einen fettigen Hauttyp:

  • vergrößerte, deutlich sichtbare Poren
  • Hautbild ist glänzend oder ölig
  • deine Haut neigt zu Mitessern und Akne

 

So erkennen Sie unreine Haut:

  • fettige oder ölige Haut
  • Akne
  • Pickelmale

 

 

So erkennen Sie empfindliche Haut:

  • Spannugnsgefühl nach Pflegeprodukten
  • häufig Irritationen
  • öfters Rötungen oder Reizungen
  • heller Hauttyp

 

So erkennen Sie Mischaut:

  • T-Zone ist eher fettig
  • T-Zone hat öligen Glanz auf der Stirn
  • Unreinheiten in der T-Zone
  • Wangen normaltrocken
  • Hautempfindlichkeiten 

 

 

Das Hautbild von junger Haut:

  • eher unempfindlich
  • normaler Hauttyp mit ausreichend Feuchtigkeit
  • fühlbar elastische Haut

 

So äußert sich gerötete Haut:

  • leichte Rötungen an den Wangen oder Nasenflügeln
  • rote Flecken symmetrisch auf beiden Gesichtshälften
  • Rötungen an Hals und Dekolleté
  • Kribbeln oder Juckreiz
  • Spannungs- und Hitzegefühle

So verändert sich reife Haut:

  • trockener, spröder und faltiger Hautzustand
  • Haut verliert an Spannkraft
  • Pigmentstörungen, sogenannte Altersflecke
  • Haut fühlt sich weniger elastisch an

 

So erkennen Sie Pigmentflecken:

  • unregelmäßige Farbveränderungen im Hautbild
  • weißlich über rötlich bis bräunlich
  • nicht erhaben und damit nicht tastbar

 

Institutsfinder

dermaceutical Produkte sind exklusiv in ausgewählten Instituten erhältlich. Finden Sie ein Institut in Ihrer Nähe.

Ihr Hauttyp

Informieren Sie sich vorab online über die Bedürfnisse Ihres Hauttypes sowie die Wahl der richtigen Produkte.

Unser Blog

Wir geben unser Expertenwissen und viele Tipps auf unserem Dermaceutical Blog an Sie weiter.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner