Auch im Bereich hochwertiger Hautpflege entwickeln sich stets neue Trends. Denn wissenschaftliche Forschung und damit verbundene Erkenntnisse ermöglichen immer wieder neue Produktinnovationen. Vor allen Dingen das Wissen um die Wirkung kostbarer Wirkstoffe zeigt immer genauere Möglichkeiten auf, Hautproblemen entgegenzuwirken, den Alterungsprozess zu verlangsamen und deutlich zu mildern. Die brandaktuellen Wirkstofftrends für 2023 werde ich Dir jetzt vorstellen.

Diese Basics solltest du zunächst kennen

Doch bevor ich dir die 3 Wirkstoffe vorstelle, die in deiner Hautpflegeroutine 2023 nicht fehlen sollten, muss ich dich auf ein paar wichtige Basics aufmerksam machen, damit die kostbaren Wirkstoffe ihre Wirkung auch bestmöglich entfalten können. Es geht darum, dass deine Haut zunächst optimal vorbereitet sein sollte, denn nur so gelangen die Wirkstoffe dort hin, wo sie in deiner Haut gebraucht werden. Fruchtsäurepeelings sind hier das Zauberwort und sollten genau jetzt in der Winterzeit zum Einsatz kommen.

 

Wirkstoff Trends 2023

Es gilt sanfte und intensive Fruchtsäuren zu unterscheiden

Zunächst ist es sehr wichtig für dich zu wissen: Fruchtsäuren sind nicht gleich Fruchtsäuren. Es gibt sanfte Fruchtsäuren, die du bedenkenlos zu Hause anwenden kannst und es gibt Fruchtsäuren, die nur in die Hände eines Arztes oder einer Kosmetikerin gehören. Je niedriger der pH-Wert ist, umso intensiver wirkt die Säure auf deiner Haut. Selbst eine zehnprozentige Säure, mit einem niedrigen pH-Wert unter 3,0, gehört ausschließlich in professionelle Hände, da hinterher eine Neutralisation erforderlich ist. Es kommt also nicht auf die Prozentwerte an, sondern auf die pH-Werte eines AHA-Produktes. Grundsätzlich gilt daher: Je stärker die Säure, umso niedriger der pH-Wert. In jedem Fall sorgen Fruchtsäurepeelings dafür, dass deine oberste Hautschicht und Hornschüppchen abgetragen werden. Deine Haut wirkt sofort feiner und frischer. Darüber hinaus ist deine Haut nun optimal in der Lage, weitere wertvolle Inhaltsstoffe aufzunehmen. Lass‘ dich bitte von deiner Kosmetikerin beraten, ob für deinen Hauttyp ein professionelles und damit etwas stärkeres Fruchtsäurepeeling erfolgen sollte oder ob eines unserer drei Fruchtsäurepeelings für daheim die richtige Wahl für dich ist. Manchmal ist auch die Kombination eines professionellen Peelings mit  einer weiterführenden Peeling-Pflege zu Hause wichtig. So wirkt beispielsweise unsere „beta hydroxy säure“ aus unser Peelings Linie für daheim unreiner Haut entgegen, während „pure age peel“, auch aus der Peelings Linie, eine zusätzliche Anti-Aging-Wirkung hat.

 

Wirkstoff Trends 2023
Wirkstoff Trends 2023

Resveratrol – eine wahre Anti-Aging-Waffe

Kommen wir nun zum ersten Trendwirkstoff für 2023. Beim Zungenbrecher „Resveratrol“ handelt es sich um einen Anti-Aging-Wirkstoff mit äußerst vielseitiger, leistungsstarker Wirkung in und auf deiner Haut. Es ist ein natürliches Langlebigkeitsmolekül, das beispielsweise  in Trauben vorkommt und zu den Polyphenolen gehört. Polyphenole sind Abwehrkräfte der Pflanzen, die bei Stress ausgeschüttet werden, um Schädlinge auf der Pflanze zu bekämpfen. Als ein Antioxidans wirken Polyphenole entzündungshemmend und wie ein wahres Anti-Aging-Wunder. Aber das ist längst noch nicht alles. Die Liste positiver Wirkungen von Resveratrol ist lang. Es verlangsamt die Hautalterung, neutralisiert freie Radikale, schützt deine Hautbarriere und vor Schäden durch UV-Strahlung, regt deine Kollagensynthese an und spendet Feuchtigkeit. Dieser Wirkstoff darf von jedem Hauttyp angewendet werden und kann bedenkenlos mit weiteren Inhaltsstoffen wie Vitamin C, Retinol oder Niacinamid kombiniert werden. Ab dem 40. Lebensjahr ist es quasi ein must have, aber auch mit Mitte 20 profitiert deine Haut von Resveratrol. Es schützt deine Haut  zuverlässig vor Sonnenschäden und Pigmentflecken.

Du findest Resveratrol in unserer „firming cream“ aus der premium respect age Linie

In unserer High Performance Pflege „firming cream“ findest du einen Wirkstoffcocktail auf allerhöchstem Niveau, der auch Resveratrol enthält. Der Clou ist dabei unser innovatives Deep Delivery System, das dafür sorgt, dass die kostbaren Wirkstoffe tief in deiner Haut wirken können. Und das funktioniert so: das Deep Delivery System verkapselt liposomale Wirkstoffe und transportiert sie so in tiefere Hautschichten. Dabei können auch Wirkstoffe mit hohem Molekulargewicht intensiv einwirken, ohne dass sich die Funktionalität der Wirkung verändert. So kann jeder Wirkstoff, wie in meinem Beipsiel Resveratrol, sein volles Wirkstoffspektrum entfalten, wo es gebraucht wird. Und das auf ganz natürlichem Weg. Unsere firming cream enthält außerdem Matrixyl, Ellagsäure, Hyaluronsäure und Aminobuttersäure.

Wirkstoff Trends 2023
Wirkstoff Trends 2023

Schonmal etwas von „Ferulic Acid“ gehört?

Der zweite Trendwirkstoff, den ich dir ans Herz legen möchte, heißt „Ferulic Acid“ (Ferulsäure). Bei Ferulsäure handelt es sich um ein natürliches Antioxidans, das aus Pflanzen wie Weizen oder Hafer gewonnen wird. Ihre Stärke liegt darin, dass sie vor Schäden durch oxidativen Stress und Sonneneinstrahlung schützt, deine Haut beruhigt, regeneriert und stärkt. Sie wirkt folglich prophylaktisch Hautschäden entgegen. Wenn du ein Produkt mit Ferulsäure am Morgen nutzt, schützt es deine Haut vor Umwelteinflüssen, wie zum Beispiel Sonneneinstrahlung. Als Nachserum fördert es die Regeneration deiner Haut, hilft Feuchtigkeitsverlust auszugleichen und gleichzeitig Falten entgegenzuwirken. Ferulsäure findest du beispielsweise in unserem „vitamin serum“ aus der premium respect age Linie. Auch hier sorgt das beschriebene Deep Delivery System dafür, dass der kostbare, verkapselte Wirkstoff in deiner Haut dorthin gelangt, wo er gebraucht wird. Neben Ferulic Acid enthält das wertvolle vitamin serum einen Multivitamin Komplex, VitaK10xide, Q 10 und Hyaluronsäure. Es ist für alle Hauttypen geeignet, ganz besonders bei reifer, trockener und gestresster Haut.

Wirkstoff Trends 2023
Trend Wirkstoffe 2023

EGF darf bei den Anti-Aging-Wirkstoffen in deiner Hautpflege nicht fehlen

Jetzt möchte ich dir einen nahezu intelligenten Wirkstoff vorstellen, denn er ist in der Lage aus sich selbst heraus gegen die Zeichen der Zeit aktiv zu werden: er heißt EGF. Die Abkürzung EGF steht für den englischen Begriff „Epidermal Groth Factor“, also sinnhaft übersetzt der Faktor des hauteigenen Wachtsums. Das Geheimnis des Anti-Aging-Wirkstoffs beruht auf einem Protein aus genetisch modifizierter Gerste. EGF-Zell-Aktivatoren pflanzlichen Ursprungs ähneln der Proteinstruktur unserer Haut, sind daher sehr gut verträglich und weisen großartige Wirkeigenschaften auf. Die Aktivität vorhandener Hautzellen wird durch EGF ebenso angeregt wie die Zellneubildung. Das Hautgefühl verbessert sich und ihr Erscheinungsbild ist jugendlicher und frischer. EGF findest du beispielsweise in unserem luxuriösen High-Performance Konzentrat „pro essence“ aus der premium respect age Linie. Der edle Wirkstoffcocktail umfasst neben EGF, Glycoin, Munapsys, XEP-18 und Hyaluronsäure, eingebettet in das Deep Delivery System.

Wirkstoff Trends 2023

Mit diesen Trendwirkstoffen kannst du sicher sein, dass du Hautpflege auf der Höhe der Zeit und auf höchstem Niveau verwendest. Und sie wird es dir danken, mit Gesundheit und jugendlicher Strahlkraft.

Alles Liebe, deine Sandra

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner