Ein schönes, strahlendes Hautbild bis ins hohe Alter – wer wünscht sich das nicht? Perfekte Hautpflege in jeder Lebensphase spielt dabei eine entscheidende Rolle und mit dem entsprechenden Wissen um deine Haut, verstehst du die Ansprüche deiner Haut noch viel besser und weißt, worauf du achten musst. Daher möchte ich dir in diesem Beitrag etwas über den Aufbau und die Funktionen deiner Haut erzählen.

Die Haut, dein größtes Organ

Deine Haut ist mit ca. 2 Quadratmetern Fläche nicht nur dein größtes Organ, sondern auch das schwerste. Je nach Größe des Menschen wiegt sie 3,5 bis 10 kg. Rechnet man die unterste Hautschicht, das Unterhautfettgewebe, nicht mit ein, misst deine Haut auch an den dicksten Stellen (Handinnenflächen und Fußsohlen) nur wenige Millimeter. Aber diese Millimeter haben es in sich. Sie üben lebenswichtige Schutzfunktionen aus und stellen neben anderen Sinnenorganen den Kontakt zur Umwelt her. Deine Haut hat entscheidende Auswirkungen auf deinen Gesundheitszustand und dein Wohlbefinden. Sie bildet eine Art Verteidigungslinie gegen Bakterien und Viren und reguliert dein Flüssigkeitsgleichgewicht sowie deine Körpertemperatur durch Schwitzen. Deine Haut ist in der Lage Vitamin D zu bilden und ist hochempfindlich. Sie registriert selbst die leichteste, schmerzliche Berührung.

Aufbau der Epidermis

Der Aufbau deiner Haut

Deine Haut besteht aus drei Schichten. Der Epidermis (Oberhaut), der Dermis (Lederhaut) und Subkutis (Unterhaut). Die wichtigste Schutzfunktion gegen chemische und physikalische Einflüsse übernimmt deine Oberhaut. Sie ist ein sich ständig erneuerndes Gewebe, das aus mehreren Zellschichten besteht. Da deine Oberhaut (Epidermis) einem hohen Verschleiß ausgesetzt ist, werden von der untersten Zellschicht ständig neue Zellen gebildet. Diese Zellen verhornen im Verlauf ihrer Wanderung durch die Epidermis nach und nach, bis sie zuletzt als kernlose Hornplättchen unmerklich von der Hautoberfläche abgeschilfert werden. Dieser Prozess, beginnend mit der Zellteilung bis zur Abschilferung, dauert etwa vier Wochen. Deine Epidermis wiederum besteht nochmal aus vier verschiedenen Schichten, nämlich aus der Keimschicht, Stachelzellenschicht, der Körnerzellenschicht und der Hornschicht. Doch bevor es jetzt zu kompliziert wird, wenden wir uns nur noch etwas genauer der Hornschicht, dem Stratum corneum, zu. Diese äußerste Zellschicht ist als erste, Umwelteinflüssen ausgesetzt, die schädlich sein können. Ihre volle Funktionsfähigkeit ist daher von größter Bedeutung für die Gesunderhaltung deiner Haut.  

Aufbau der Epidermis

Deshalb ist unsere DMS-Cremebasis so wichtig

Mit diesem Wissen um deine Haut, verstehst du vielleicht noch viel besser, welchen Stellenwert unsere DMS-Cremebasis für deine Hautgesundheit hat. Denn um die natürliche Schutzbarriere deiner Haut zu erhalten und zu unterstützen, ist es so wichtig sie vor schädlichen Einflüssen zu schützen. Unsere DMS-Cremebasis kann das daher so gut, da sie Stoffe enthält, die der Lipidschicht deiner Haut nachgebaut sind. Diese Ähnlichkeit, in Bezug auf Fettgehalt und Feuchtigkeit, erkennt die Haut als ihre eigene an und sie kann die Basis wunderbar aufnehmen, wird gestärkt und geschützt.

 

Fruchtsäurepeelings lösen abgestorbene Hornplättchen

Darüber hinaus hast du erfahren, dass deine Haut sich alle vier Wochen erneuert. Die abgestorbenen Hornschüppchen auf deiner Haut, können sie schnell fad und grau erscheinen lassen. Darüber hinaus können kostbare Wirkstoffe nicht so gut in deine Haut gelangen, um ihre volle Wirkung zu entfalten. Sanfte, aber effektive Fruchtsäurepeelings sind hier die ideale Lösung, um deine Haut von unerwünschten Hautschüppchen zu befreien. Wir bieten dir drei Fruchtsäurepeeling für unterschiedliche Hauttypen und Hautbedürfnisse für daheim an. Stärker wirkende Fruchtsäurepeelings mit niedrigem pH-Wert dürfen nur von deiner Kosmetikerin oder einem Arzt durchgeführt werden.

 

Aufbau der Epidermis
Aufbau der Epidermis

Funktionen der Lederhaut (Corium)

Deine Lederhaut besteht aus dichtem Bindegewebe. Sie ist durch die Basalmembran mit der darüberliegenden Epidermis durch zapfenartige Kollagenschleifen, den Bindegewebspapillen, verbunden. Unterhalb der Basalmembran verlaufen zahlreiche feinste Blut- und Lymphgefäße, die deine Oberhaut mit Nährstoffen versorgen und den Abtransport von Schadstoffen übernehmen. Das Corium, mit seinen kollagenen und elastischen Bindegewebsfasern, ist für die Festigkeit und die Belastbarkeit deiner Haut verantwortlich. Auch hier könnte ich nun weitaus mehr in die Tiefe gehen und dir die Aufgabe verschiedener Zellen vorstellen. Doch dieses tiefgehende Fachwissen besitzt deine Kosmetikerin und ist für dich nicht notwendig. Für dich ist interessant zu wissen, dass du diese kurz vorgestellten Vorgänge in deiner Haut positiv beeinflussen kannst und somit effektives Anti-Aging durchführst. So ermöglicht es nämlich beispielsweise unser Deep Delivery System in der premium respect age Linie, liposomale Wirkstoffe zu verkapseln, um sie in tiefere Hautschichten zu transportieren. So können sie ihre volle Wirkung dort entfalten, wo sie gebraucht werden. Deine kollagenen und elastischen Bindegewebsfasern bekommen also erstklassige Unterstützung. Und das ist nur ein Beispiel.

Das Unterhautfettgewebe, die Subcutis

Deine Subcutis enthält fast den gesamten Fettanteil deiner Haut. Sie besteht aus lockerem Bindegewebe, in das träubchenförmige Fettzellhaufen, Blutgefäße und Nervenzellen eingebettet sind. Die Cutis schließt sich nach oben, ohne scharfe Abgrenzung an. Die Subcutis schützt die darunterliegenden Organe vor Druck und Stößen. Gleichzeitig dienen die Fetteinlagerungen der Wärmeisolierung und als Speicher für Nährstoffe, auf die in schlechten Zeiten zurückgegriffen werden kann. Auch bei Diäten werden diese Fetteinlagerungen abgebaut. Die Dicke des Unterhautfettgewebes hängt demnach stark von der Ernährung ab. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung wirkt sich folglich immer positiv auf den ganzen Körper aus. Auch auf deine Haut.

Aufbau der Epidermis

Vielleicht hast du deine Haut jetzt ein bisschen besser kennengelernt und weißt, worauf du achten musst, wenn du ihr etwas Gutes tun möchtest. Sie wird es dir stets mit einem gesunden, makellosen und attraktiven Teint danken. Eine tiefgehende, individuelle Beratung erhältst du auf jeden Fall bei deiner Kosmetikerin.

Alles Liebe, deine Sandra

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner