WIE GUT TUT WOHLRIECHENDE KOSMETIK?

DUFTSTOFFE UND KOSMETIK!

JJeder von uns kennt das: Man kauft ein Kosmetikprodukt, manchmal erhält man eine Probe oder  freut sich über ein geschenktes Kosmetikprodukt. Wir öffnen das neue Produkt, tragen es auf oder massieren es ein und anschließend machen wir einen Geruchstest. Das passiert in 90% aller Fälle beim Anwenden eines Kosmetikproduktes, das man nicht kennt. Keiner kann sich davon frei sprechen, viele Menschen möchten wohlriechende Produkte und verbinden mit einem angenehmen Duft auch ein gutes Produkt. Viele Menschen legen großen Wert auf einen wohlriechenden Duft, nicht umsonst boomt der Markt der Duftstoffe immer weiter.

 

Unbeachtet bleibt dabei, dass gerade die Duftstoffe auch häufig Allergieauslöser sein können.

Wir von Dermaceutical können an Hand von Kundenberichten, Beiträgen und Fotos einen Trend erkennen, dass immer mehr Menschen – egal welchen Alters – unter ganz verschiedenen Hautproblemen leiden, ohne den Grund genau zu kennen.

Ein Auslöser kann ein Duftstoff sein. Denn Duftstoffe gehören zu den häufigsten Allergieauslösern.

Viele Anwender werden nicht wissen, dass man in der EU-Kosmetikverordnung beschlossen hat, die 26 Riechstoffe auf der Verpackung deklarieren zu lassen, von denen man ausgeht, dass sie häufiger als alle anderen Riechstoffe im Zusammenhang mit allergischen Reaktionen stehen. Diese Liste der sogenannten 26 allergenen Duft- oder Riechstoffe enthält sowohl synthetische Stoffe wie auch natürliche Stoffe.

Im Einzelnen handelt es sich um folgende Riechstoffe, die auf der Verpackung gem. Kosmetikverordnung wie folgt deklariert sein sollten:

Amyl cinnamal Anise alcohol
Amylcinnamyl alcohol Benzyl bonzoate
Benzyl alcohol Benzyl cinnamate
Benzyl salicylate Citronellol
Cinnamyl alcohol Farnesol
Cinnamal Hexyl cinnamal
Citral Butyphenyl methylpropional
Coumarin Limonene
Eugenol Linalool
Geraniol Methyl 2 – octynoate
Hydroxycitronellal Alpha-isomethyl ionone
Hydroxyisohexyl 3-cyclohexene carboxaldehyde Evemia prunastri extract
Isoeugenol Evemia furfuracea extract

 

Vor allem Allergiker und Menschen, die empfindlich reagieren und solche, die zu Unverträglichkeiten neigen,  sollen von dieser Maßnahme der Deklaration profitieren. Kennen sie die Reaktion der Duftstoffe bereits, so können sie anhand der Deklaration auf der Umverpackung oder auf dem Produkt sofort reagieren und von einer Anwendung absehen.

Diese Einführung der Deklarationspflicht erfolgte auf der Basis eines Vorschlages des wissenschaftlichen Beratergremiums der EU, was für kosmetische Mittel zuständig ist. (Quelle:  Allergie und Asthmabund Mönchengladbach sowie Industrieverband Körperpflege und Waschmittel e.V.)

Alle anderen Duftstoffe, die nicht auf der Liste stehen, werden häufig schlicht als Parfum deklariert. Diese Düfte sowie auch die sogenannten 26 allergenen Düfte sind im Normalfall unbedenklich und das bedeutet, dass diese nicht immer zu Reaktionen führen werden. Menschen jedoch, die sehr empfindlich sind oder solche, die zu Allergien neigen, sollten von dem Wissen um diese 26 Riechstoffe Gebrauch machen, damit sie sich schützen können. Und wieder andere, die plötzlich eine unerwartete oder unerwünschte Reaktion durch die Anwendung eines kosmetischen Produktes haben, sollten auch den Duftstoff als möglichen Auslöser für eine Reaktion in Betracht ziehen.

Und was hat Dermaceutical getan?

Neben der Aufklärung zu diesem wie auch anderen wichtigen Themen rund um die Inhaltsstoffe in der Kosmetik, haben wir selbstverständlich auf die Duftstoffe der hier angegebenen Liste verzichtet. Wir verwenden in unseren Rezepturen keinen Duftstoff, der im Verdacht steht, solche Allergien auszulösen, um hier möglichst haufreundlich und gesundheitsbewusst zu bleiben. Und wir verwenden Duftstoffe nur in Cremebasen und in einzelnen Reinigungsprodukten. Unsere gesamten Seren und Elixiere sind alle duftstofffrei.

Haben Sie Fragen dazu oder zu anderen Bereichen rund um das Thema Einsatzkonzentrationen und Wirkstoffe in der Kosmetik?

Dann sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Ihre Dermaceutical GmbH

Aachen, im Mai 2016

© 2016 dermaceutical GmbH – Der Text ist geistiges Eigentum der Dermaceutical GmbH und darf nicht ohne Zustimmung für andere Texte kopiert oder verwendet werden