Wirkungsvolles
Anti-Aging
im neuen Design

Anti-Aging durch perfekte Wärme

proLIFTFRF ist eine moderne Form der Radiofrequenz auf fraktionierter Basis (thermischer Wärme).

Das bedeutet, unsere Matrixsonden erzeugen einen thermischen Effekt, der auf die Dermiszellen in einer Tiefe von 2 bis 7 mm mittels Wärme die Produktion der kollagenen Fasern beeinflusst.

Auf diese Weise wird zusammengezogenes Kollagen im Körper abgebaut und durch die thermische Wärme von bis zu 42°Grad angeregt, neues Kollagen zu produzieren. Diesen Vorgang nennt man Spiralisation.

Eine kontinuierliche Anwendung mittels fraktionierter Radiofrequenz ist sinnvoll, um auf langfristige Weise die Erhöhung der Dicke und Dichte von Kollagen in der Dermis zu erreichen.

proLIFTFRF zeigt nachhaltige Effekte

  • Faltenreduktion, auch im Augenbereich
  • Gesichtsstraffung im Wangenbereich
  • Reduktion von unreiner Haut
  • Auffrischung im Décolletébereich
  • Reduktion von schwachem Gewebe im Körperbereich

Insgesamt wirkt die Haut frischer und erholter. Sie erhält mehr Spannkraft, Elastizität und Jugendlichkeit.

proLIFTFRFmacht den Unterschied

Fraktionierte Radiofrequenz stellt eine große Innovation in der Anti-Aging-Technologie dar. 

Die Innovation und das Moderne sind die sogenannten Matrixsonden und ihre effiziente Form, die eine gleichmäßige Verteilung des elektromagnetischen Feldes gewährleisten. Dadurch wird eine optimale Kontrolle der Durchdringung zur Dermis ermöglicht. 

Unser Gerät verwendet das Prinzip des fraktionierten CO² Lasers, dort wird auch durch thermische Wärme in tieferen Hautschichten das kollagene Fasergerüst langfristig stabilisiert.

Im Vergleich zur klassischen Radiofrequenz bietet proLIFTfrf einen kontrollierten Ausstoß an Energie, der unterschiedliche Eindringtiefen durch Wärmeregulierung und Impulssteuerung möglich macht. 

Diese fokussierte, ovalförmige Energie kann die subkutane Hautschicht erreichen und stellt sicher, dass jeder Millimeter Haut thermisch, mit gleichmäßiger Wärme bearbeitet wird. 

Dies geschieht durch Schwingungsanregung von Wassermolekülen. Diese thermische Wirkung induziert sogenannte „mini-aggressive“ Reaktionen an den Hautzellen der Dermis.

Die Wirkung der Matrixsonden

Diese Hochfrequenz-Energieübertragung mittels Wärme besitzt im Vergleich zu anderen Geräten bei einer Behandlung eine 7-8 Mal so hohe Wirkung.
Die Kollagenfasern der Haut werden wirksam aktiviert, sorgen für eine Kollagenerneuerung, den Wiederaufbau des Kollagengerüsts und erreichen damit eine Festigung und Straffung des Gewebes und wirken gegen Falten.
Wiederholte Behandlungen bringen die besten Erfolge, Nachhaltigkeit garantiert Wirkung und Effektivität.

Matrixsonde
Gesicht

Die Gesichtsonde eignet sich für das gesamte Gesicht, das untere Kinn und den Halsbereich (Schilddrüse aussparen). 

Matrixsonde Augen/Stirn

Diese Sonde hat einen Durchmesser von 1 cm und vertieft die Ergebnisse. Sie kann für Augen, Stirn- und Nasolabialfalte angewendet werden.

Ebenso können feine Areale im Wangenbereich zur Konturstraffung bearbeitet werden.

Matrixsonde Körper

Die Körpersonde strafft mit einer speziell für den Körperbereich entwickelten fraktionierten Sonde Oberarme, Oberschenkel, den Pobereich sowie den Bauchbereich bei erschlafftem Gewebe.