AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen Gültigkeit der AGB ab 23.05.2018

  1. Geltungsbereich
    Es gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“) der
    Dermaceutical GmbH, Hergelsbendenstraße 37, 52080 Aachen,
    Tel.: +49 (0) 241 1602820, Fax: +49 (0) 241 160282 10,
    E-Mail: info@dermaceutical.de,
    in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Fassung. Sie (Besteller) erklären sich bei der Bestellung mit der Geltung dieser AGB einverstanden. Entgegenstehende, oder von unseren AGB abweichende Bedingungen ihrerseits erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Alle Vereinbarungen, die zwischen uns und dem Besteller zwecks Ausführung eines Vertrages geschlossen werden, sind dem Vertrag schriftlich niederzulegen.
  2. Angebot & Vertragsabschluss
    Bestellungen gelten als angenommen, wenn sie durch uns entweder schriftlich bestätigt oder unverzüglich nach Bestelleingang oder termingerecht ausgeführt worden sind. Dann gilt die Rechnung oder Proforma Rechnung als Auftragsbestätigung. Alle Bestellungen auf Abruf sind, wenn nicht anderes vereinbart, spätestens innerhalb von sechs Monaten nach Ablauf der Vertragspflicht abzunehmen, ohne dass es einer Abnahmeforderung bedarf. Ist diese Frist abgelaufen, so sind wir jederzeit berechtigt, die Ware bei gleichzeitiger Versendung in Rechnung zu stellen oder sofort vom Vertrag zurückzutreten. Wurde eine Vertragsfrist nicht vereinbart, so stehen uns die genannten Rechte nach Ablauf eines Jahres seit Vertragsabschluss zu.
  3. Preise
    Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anders ergibt, gelten die Preise ab Werk, zuzüglich Verpackung. Diese werden immer zusammengefasst als Verpackung & Versand berechnet. Bis 250 Euro Bestellung berechnen wir 6,95 Euro pro Lieferung zuzüglich der MwSt. Dies gilt ausschließlich für den deutschen Raum. Für Großaufträge, wobei Paletten versandt werden, gilt der jeweilige Palettenpreis zuzüglich der Transportversicherung. Für Auslandsgeschäfte werden die Verpackungskosten gesondert berechnet und ausgewiesen. Die gesetzliche Mehrwertsteuer wird am Ende der Auftragsbestätigung/Rechnung gesondert berechnet. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, ebenso sind wir berechtigt, Mehr- oder auch Minderlieferungen in Höhe von ca. 10% des vereinbarten Auftragsumfangs je Lieferung vorzunehmen.
  4. Zahlungsbedingungen
    Der Kaufpreis bei Warenlieferungen und/oder Fertigwarenprodukten ist hei Bankeinzug / Lastschrift mit 4% Skonto sofort fällig. Ansonsten gelten 14 Tage 2°/o Skonto und 30 Tage netto ohne Abzug. Bei Leistungen die keine Waren- oder Fertigwarenlieferungen umfassen sind die Zahlungen ohne Abzug sofort nach Erhalt der Rechnung fällig. Anderslautende Zahlungsbedingungen bedürfen der Schriftform. Kommt der Besteller nach 30 Tagen in den Verzug, so sind wir berechtigt, mindestens 4% Verzugszinsen über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank p.a. zu fordern. Ferner werden wir dem Besteller ab Verzugsdatum eine Mahnung zukommen lassen und eine weitere Frist von 10 Werktagen einräumen, incl. der Verzugszinsen und Mahngebühren von 15 Euro. Sollte diese Frist verstreichen, so behalten wir uns vor, die Creditreform einzuschalten oder einen Mahnbescheid ohne weitere Aufforderung zu erlassen. Der in Verzug geratene Besteller wird für künftige Lieferungen bei Zahlungsverzügen nur gegen Vorkasse beliefert.
  5. Lieferzeit
    Lieferungsmöglichkeiten sind in allen Fällen vorbehalten. Die in Angeboten und Auftragsbestätigungen genannten Liefertermine gelten stets als annährend, sofern nicht von uns ein Liefertermin als fix angegeben wird. Höhere Gewalt, Störungen aller Art sowie Mängel an Roh- oder Betriebsmaterialien geben uns das Recht, ganz oder teilweise von der Lieferung zurückzutreten, ohne das der Besteller einen Anspruch auf Ersatz irgendwelcher Schäden erheben kann. Dies gilt auch bei Krieg oder kriegsähnlichen Umständen. Die Nichteinhaltung bestätigter Lieferfrist berechtigt den Besteller zum Rücktritt des Vertrages erst dann, wenn er uns nach Ablauf der Lieferzeit eine Nachfrist von mindestens 4Wochen unter Androhung des Rücktritts schriftlich gesetzt hat.
  6. Retouren / Reklamationen
    Sollten Sie, trotz sorgfältiger Kontrolle, einmal ein mangelhaftes oder beschädigtes Produkt erhalten, informieren Sie uns bitte umgehend. Wir finden eine unkomplizierte Lösung. Falls die Ware auf dem Versandweg beschädigt worden ist bzw. der Kunde eine beschädigte Verpackung festgestellt hat, muss er dies dem Lieferdienst und uns sofort mitteilen. Transportschäden und Mängelrügen müssen uns spätestens 3 Tage nach Empfang der Ware schriftlich angezeigt werden. In allen Fällen kann die Einsendung von Fotos und / oder eines oder mehrere Muster der beanstandeten Ware von uns eingefordert werden.Sollten Sie Retouren an unser Unternehmen vornehmen wollen, so können die Retourenscheine in unserem Hause angefordert werden. Auf Anforderung senden wir diesen an den Kunden und bei Rücksendung der Ware wird diese unverzüglich bearbeitet. Wir sind berechtigt, nur Rücksendung mit einem ausgefüllten Retourenschein anzunehmen.
  7. Eigentumsvorbehalt
    Wir behalten uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Eingang aller Zahlungen und dem gesamten Ausgleich der Forderung des Bestellers vor. In der Pfändung der Kaufsache durch uns liegt stets ein Rücktritt vom Vertrag vor. Wir sind nach Rücknahme der Kaufsache zu deren Verwertung befugt: der Verwertungserlös ist auf die Verbindlichkeiten des Bestellers – abzüglich angemessener Verwertungskosten – anzurechnen.
  8. Haftung
    Wir haften grundsätzlich nur, soweit wir Schäden durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln verursacht haben.
  9. Urheberrecht
    Alle Bilder, Texte und Logos auf unserer Internetseite www.dermaceutical.de sowie Bilder und Texte unserer Werbematerialen unterliegen dem Urheberrecht.
  10. Datenschutz
    Es werden nur die zur Bearbeitung der Aufträge / Vertragsabwicklung notwendigen Daten bei uns gespeichert.
    Für die Zusendung eines Newsletters mit aktuellen Angeboten und Informationen benötigen wir aufgrund der Gesetze zur Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre ausdrückliche Zustimmung, um die wir Sie an der entsprechenden Stelle bitten werden. Sollten Sie sich später entscheiden, die Leistungen nicht mehr in Anspruch nehmen zu wollen, können Sie die Zustimmung jederzeit widerrufen.
    Weitere Einzelheiten entnehmen Sie unserer ausführlichen Datenschutzinformation unter Datenschutz
  11. Sonstige Hinweise
    Wir behalten uns vor die AGB jederzeit zu ändern. Diese sind in ihrer jeweils aktuellen Fassung auf www.dermaceutical.de zum Ausdrucken abrufbar.Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder unvollständig sein oder werden, oder eine Lücke enthalten, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.
    Für alle – aus mit uns abgeschlossenen Rechtsgeschäften – sich ergebende Rechte und Pflichten, ist für beide Teile der Erfüllungsort und folglich auch der Gerichtsstand Aachen. Wir sind jedoch berechtigt, gegebenenfalls den Gerichtsstand an den Wohnort des Bestellers zu verlegen.